Universum Bremen - Der mobile Mensch

Der Mobile Mensch

#aufgepasst

Alle in Bewegung

von Bastian Bullwinkel, 21. Februar 2022

Die Ausstellung „Der mobile Mensch“ ist kein klassisches Museumsereignis. Denn statt Anschauen und Lesen, geht es hier um aktives Tun und dialogischen Austausch. Die Gruppe für Gestaltung | GfG hat mit wissenschaftlicher Begleitung des DLR | Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt eine Aktionsplattform entwickelt, auf deren Basis eine konstruktive Beteiligung der Besucherinnen und Besucher am Transformationsprozess möglich wird. So wird die Ausstellung zum lernenden System – und der Museumsbesuch zu einem Dialogformat, aus dem für Ausstellungsmacher, Wissenschaft und Laien gleichermaßen ein Erkenntnisgewinn entsteht. Wie das Abfragen von Mobilitätsbedürfnissen zum Vergnügen wird, wie sich individuelle Erkenntnisse und empirische Erhebungen miteinander verknüpfen lassen und welche Rolle Selbstreflexion und Verantwortungsübernahme spielen, darüber haben sich Manuela Weichenrieder und Anja Rose in Folge #14 des Mobilitätspodcasts „Bewegt euch!“ mit Katrin Johnsen (Projektleitung GfG), Hanke Homburg (Geschäftsführung GfG) und Bernhard Fehr (ehemals DLR-Institut für Verkehrssystemtechnik) unterhalten. Überall zu hören, wo es Podcasts gibt – zum Beispiel Spotify: https://sptfy.com/bewegt-euch-14

Weitere Artikel