Universum Bremen - Der mobile Mensch

Der Mobile Mensch

#schongewusst

Mobilitätsverhalten in Bremen während der Corona-Krise

von Ann-Christin Westphal, 9. November 2020

Wie bewegen sich Bremerinnen und Bremer während der Corona-Krise? Der Weser-Kurier hat Anhaltspunkte zusammengestellt, wie sich das Mobilitätsverhalten in Bremen während der Pandemie verändert hat. Grundlage dafür sind anonymisierte Mobilitätsdaten von Google und Apple.

Gerade zu Beginn der Pandemie sei die Mobilität in fast allen Bereichen des öffentlichen Lebens drastisch gesunken. Das liege auf der Hand, denn Schulen, Kitas, Restaurants, Clubs und viele andere Einrichtungen waren geschlossen. Zusätzlich arbeiteten viele Menschen von zu Hause, viel weniger oder gar nicht, heißt es im Weser-Kurier.

Die Pandemie bescherte den Bremer Parks einen hohen Zulauf: Laut des Artikels verbrachten Bremerinnen und Bremer hier fast 140 Prozent mehr Zeit als vor der Krise.

Die einzelnen Grafiken zu den Veränderungen des Mobilitätsverhalten können hier aufgerufen werden.

Symbolfoto von Alfred Derks auf Pixabay

Weitere Artikel