Universum Bremen - Der mobile Mensch

Der Mobile Mensch

Die E-Scooter kommen nach Bremen

Erster E-Scooter-Anbieter in Bremen

26. September 2019

Gesonderte Regeln sollen Chaos im Straßenverkehr verhindern

UPDATE: Nach Informationen des WESER-KURIER, hat Lime seine Pläne für einen E-Scooter-Verleih in Bremen vorerst auf Eis gelegt. Der Grund seien die Regulierungen der Stadt Bremen, insbesondere die Begrenzung auf zunächst 500 Leih-E-Scooter. Unterdessen hat mit dem schwedischen Unternehmen Voi ein weiterer E-Scooter-Verleih angekündigt, seinen Markt auf Bremen auszuweiten. Mit der Anfrage beschäftigt sich derzeit das Verkehrsressort.


Nicht nur in Berlin, München oder Köln sind sie an jeder Ecke zu finden. Auch in anderen deutschen Städten gehören sie mittlerweile zum Stadtbild. Die E-Scooter eroberten im Sommer 2019 Deutschlands Straßen. Nun hält auch der erste E-Scooter-Verleih Einzug in Bremen. Die Genehmigung hierfür bindet die Verkehrsbehörde allerdings an strenge Vorschriften.

Um allen Verkehrsteilnehmern Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten, hat die Stadt Bremen dem Anbieter Lime vorerst die Erlaubnis für 500 Exemplare erteilt. So soll ein vermeintliches E-Scooter-Chaos, wie in anderen deutschen oder europäischen Städten, vermieden werden. Zusätzlich muss der Anbieter vorgeschriebene Regeln hinsichtlich der Verkehrssicherheit sowie beim Abstellen der Roller einhalten:

  • – In Grünanlagen dürfen E-Scooter nicht gefahren werden.
  • – Auf Gehwegen dürfen sie nur geparkt werden, wenn diese mindestens 1,5 Meter breit sind.
  • – Maximal vier E-Scooter dürfen an derselben Stelle abgestellt werden.
  • – Der Vermieter muss eine Ansprechperson in der Stadt bereitstellen.

Bei Nichteinhaltung kann dem Anbieter die Genehmigung, die vorerst auf ein Jahr beschränkt ist, entzogen werden.

Schon bald können die ersten E-Scooter in Bremen ausgeliehen werden. Vor Antritt der Fahrt sollten sich allerdings auch die Fahrerinnen und Fahrer mit den Regeln und Vorschriften im Straßenverkehr auseinandersetzen. Denn sollte es zu wiederholten Verstößen oder gar zu Missbrauch kommen, könnte dem E-Scooter-Verleih in Bremen schnell das Ende drohen.